}

Motorradzentrum Gottstein

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Mototrend

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Steiner GmbH

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.



Buschberg

Österreich > Niederösterreich > Wasserscheide

31.2 Punkte

N48.576654/E16.399709

441m

-

N: Gnadendorf

S: Niederleis

6 Kehren

kein Winterdienst

Schild Buschberghütte

Beschreibung

Jene Stelle auf dem Scheitelpunkt des Buschberges, an der heute ein hölzernes Kreuz steht, wird von der Bevölkerung Schwedenschanze genannt. Man sieht dort noch die Überreste eines Steinwalles, der die runde Kuppe umgibt. Während der Schwedenkriege war der Buschberg Lager und Ausgangspunkt für augedehnte Raubzüge der schwedischen Söldner ins Land. Die Leute fürchteten sich sehr vor den fremden Reitern und verschanzten sich in ihren Kellern und Erdställen. Jeder, der nur konnte, mied den Kontakt mit den Plünderern.
In dieser schweren Zeit soll einem frommen Mädchen aus Pürstendorf (südöstlich des Buschberges) - andere Quellen berichten von einem Mädchen namens Brigitta aus Michelstetten (nordöstlich des Buschberges) - die Heilige Maria mit dem Jesukind im Träume erschienen sein. Sie soll so ausgesehen haben wie das Gnadenbild auf dem Oberleiser Berg (südwestlich des Buschberges). Sie forderte das Mädchen auf, noch in der Nacht auf den Buschberg zu gehen und die Schweden von ihrem üblen Tun abzuhalten. Der Überlieferung nach machte sich das Mädchen auf und ging den kurzen Weg zur Anhöhe, wo die Schweden lagerten. Übles Gegröhle, rauhes Lachen und das Klirren der Becher tönte durch die Nacht. Im zuckenden Feuerschein vertrieben sich die protestantischen Schweden die Zeit mit Wein und Würfelspiel. Das Mädchen trat mitten ins Lager und forderte die Schweden auf, ihr unseliges Wüten im Land zu unterlassen. Doch die wilden Krieger hörten nicht auf die Worte des Mädchens, statt dessen waren sie von der anmutigen Erscheinung der Maid sehr angetan und erregt. Einer von ihnen erhob sich taumelnd und wollte sie sich greifen. Da zuckte ein heftiger Blitz von Himmel, schmetterte den Unhold nieder und ein schreckliches Gewitter entlud sich über dem Buschberg. Erschrocken über dieses Zeichen des Himmels erschauderten die Schweden und lauschten den Worten des Mädchens, das nun von einem hellen Leuchten umgeben war. Lange sprach es auf die Schweden ein und schliesslich sahren diese ihre Verbrechen ein und zeigten Reue. Am nächsten Morgen zogen die Schweden, angeführt von der hellen Gestalt des Mädchens, vom Buschberg in Richtung Oberleis (Südwesten). In der dortigen Wallfahrtskirche auf dem Oberleiser Berg legten sie ein feierliches Gelübde ab, von nun an zur katholischen Lehre überzutreten und Busse zu tun. Von diesem Tage an gab es keine Gefahr mehr durch schwedische Truppen für die Bevölkerung rund um den Buschberg.


Sehenswürdigkeiten

Ringwall aus den schwedischen Kriegen; Wallfahrtskirche und Gnadenbild Oberleiser Berg (ca. 2.5km Luftlinie südwestlich des Buschberges); kletische Höhlensiedlung um 200 v.Chr. Auf dem Oberleiser Berg


Passknackerkategorie & Besonderes

  • Portfolio Item
  • Portfolio Item

Sonstiges

  • Art und Ausbau / Zufahrt via:
  • Die Strasse ist ca. breit
  • Schwierigkeit:
  • Maut:

Gefahren von ...

Kartensuche

Folgende Pässe (blaue Marker auf der Karte) liegen im Radius von 50 km Luftlinie um Buschberg:

Buschberg (0 km)

Kahlenberg (33 km)

Passauer Hof (39 km)

Riederberg (42 km)

Total 16 Pässe/Wasserscheiden

Enduro Park Hechlingen

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Enduristan

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Hotel 5 Dörfer Zizers

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Pneu Meier AG

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Cornu Master School

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.