}

Moto Mader

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
FM Fahrschule Mannhard

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Motorradzentrum Gottstein GmbH

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.



Albulapass

Schweiz - Suisse - Svizzera - Svizra > Grischun / Graubünden > Pass

85.4 Punkte

N46.582295/E9.837585

2315m

Asphalt

N: Bergün

S: La-Punt-Chamues

17 Kehren

XI - VI

Passschild

Beschreibung

Landschaftlich der schönste der drei Pässe Flüela, Julier und Albula, um von Norden her ins Oberengadin zu reisen. Die Strasse verläuft von Bergün (1367m) auf der Nordrampe bis kurz zum Scheitelpunkt mehr oder weniger parallel zur Rhätischen Eisenbahn, welche sich mit imposanten Kehrtunneln und Viadukten die Höhe hinaufwindet. Kurz vor dem Scheitelpunkt fährt die Bahn dann in einem 6km langen Tunnel bis Bever unter dem Pass durch. Die Strasse führt weiter entlang dem kleinen Palpuognasee (1918m) zum Pass. Nach der Passhöhe durchquert die Strasse das Val d'Alvra, ein bizarres Trümmerfeld, welches vom Bergsturz des Piz Blaisun herrührt. Nach wenigen Kehren erreicht man schliesslich La Punt (1687m) im Oberengadin. Obwohl der Albulapass im Schatten des westlich gelegenen Julier- resp. Septimerpasses stand, wickelte sich im 16Jh. ein reger Warenverkehr ab. Es wurden v.a. Wein, Getreide, Reis (!) und Salz transportiert. Durch die Bergwerke in Bergün und Filisur wurden zudem intensiv Erze und Metalle transportiert. Ab 1548 richteten die Franzosen eine ständige Postverbindung nach Venedig ein. Nach 1593 verlor die Albula-Bernina-Route wieder an Bedeutung, weil die Venezianer eine neue Strasse zwischen Bergamo und Morbegno (Splügen-Septimer-Route) bauten.


Sehenswürdigkeiten

Nordrampe: Viadukte der Rhätischen Bahnen, grösster mit einer Bogenspannweite von 65m; Südrampe: Teufelstaler Geröllfelder vom Bergsturz des Piz Blaisun (3200m), Piz Dschimels (2782m), Piz Marscha (3128m), Piz Ela (3180m)


Passknackerkategorie & Besonderes

  • Portfolio Item
  • Portfolio Item
  • Portfolio Item
  • Portfolio Item
  • Portfolio Item

Sonstiges

  • Art und Ausbau / Zufahrt via: Relativ guter Ausbau; Nodrampe teilweise eng und mit starken Bodenwellen, mit Schlaglöchern
  • Die Strasse ist ca. 5-7m breit
  • Schwierigkeit: 1
  • Maut:

Gefahren von ...

Kartensuche

Folgende Pässe (blaue Marker auf der Karte) liegen im Radius von 50 km Luftlinie um Albulapass:

Albulapass (0 km)

Julierpass (14 km)

Flüelapass (20 km)

Malojapass (22 km)

Arosa (25 km)

Eira, Passo (25 km)

Wolfgangpass (27 km)

Lenzerheide (28 km)

Glaspass (38 km)

Bieler Höhe (42 km)

Kunkelspass (44 km)

Umbrailpass (45 km)

Partnun (46 km)

Dutjenalm (48 km)

Zeinisjoch (49 km)

Total 49 Pässe/Wasserscheiden

Cornu Master School

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
drivent.ch

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
HMO Motorfahrzeuge

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Hotel Teutschhaus

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.